Wie kann ich helfen?

Dank Ihrer Hilfe können wir aktiv gegen Altersarmut vorgehen

Sie möchten zur Unterstützung von Herzwerk beitragen, wissen aber nicht genau, wie? Machen Sie doch in einem ersten Schritt einfach so viele Menschen wie möglich auf uns aufmerksam! Erzählen Sie von unserem Projekt, besuchen Sie unsere Website und werden Sie Herzwerk-Fan auf Facebook! Darüber hinaus können Sie bedürftigen Senioren mit einer Geld- oder Zeitspende helfen oder eine Patenschaft für einen älteren Menschen übernehmen.

Geldspende

Wenn Sie Herzwerk und bedürftige Senioren mit einer Geldspende unterstützen möchten, nutzen Sie dafür unser Online-Spendenformular oder überweisen Sie Ihren Betrag auf das Herzwerk-Spendenkonto:

DRK-Kreisverband Düsseldorf e.V.
Stichwort:„Herzwerk“
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN DE30 3005 0110 1005 4701 49
BIC DUSSDEDDXXX

Selbstverständlich können Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen. Für Beträge bis 200 Euro benötigen Sie keine gesonderte Bescheinigung. Die Vorlage des Überweisungsträgers bei der Steuererklärung reicht aus, um die Spende steuermindernd geltend zu machen.

Zeitspende

Ein gemeinsamer Spaziergang, ein Besuch im Theater oder eine nette Unterhaltung bei einer Tasse Kaffee – all das sind Dinge, die für viele von uns alltäglich scheinen, für viele einsame Senioren in Düsseldorf allerdings nicht möglich sind. Hier kommen Sie ins Spiel: Mit einer Zeitspende schenken Sie Senioren ein wenig Nähe und Zuwendung und holen Sie aus der Einsamkeit.

Patenschaft

Mit einer Patenschaft schenken Sie einem Senioren dauerhaft gemeinsame Zeit. Ein schönes Beispiel für eine langjährige Patenschaft ist die folgende Geschichte:

Martin Peters war schwerkrank, seine Frau Ruth saß im Rollstuhl und war fast blind. Beide suchten sich schließlich Hilfe bei Herzwerk. Herzwerk vermittelte ihnen einen engagierten, älteren Herren, der gerne eine Patenschaft für das Ehepaar übernahm. Einmal in der Woche nahm er sich Zeit für die beiden und gemeinsam besuchten sie kulturelle Veranstaltungen oder machten Besorgungen. Aktivitäten, die ohne die Hilfe des Herzwerkers nicht möglich gewesen wären. So kehrte beim Ehepaar Peters auch ein Stück weit die Lebensfreude wieder zurück.
Auch heute noch, Jahre nach dem Tod von Martin Peters, steht unser Herzwerker der Witwe zur Seite. Inzwischen ist aus der Patenschaft eine Freundschaft geworden, die Ruth Peters die nötige emotionale Sicherheit gibt, um ihren Alltag zu meistern.

Ihre Spende hilft

Danke, dass Sie für bedürftige Senioren in Düsseldorf spenden wollen!

Einzugsermächtigung

Die mit Sternen* markierten Felder sind Pflichtfelder.